Split

Magst du James McAvoy? Prima, hier kannst du ihm zwei Stunden lang dabei zusehen, wie er sich mit offensichtlicher Begeisterung in 24(!) Facetten einer „gespaltenen Persönlichkeit“ hineinschauspielert.

Magst du M. Night Shyamalan? Also, seine frühen Großtaten „6th Sense“ und „Unbreakable“? Dann muss ich enttäuschen. „Split“ ist flott inszeniert und unterhaltsam, aber auch strunzdumm1.

Ach so, ja: 3 Teenager werden entführt und in Unterwäsche durch einen Keller gehetzt. Es gibt einen Twist.


  1. Insbesondere die Art und Weise, wie der Film das Thema Missbrauch und multiple Persönlichkeitsstörung behandelt. 

La La Land

Abbildung: Studiocanal
Abbildung: Studiocanal

Kunterbuntes Musical für Menschen, die keine kunterbunten Musicals mögen. Mit fantastischem Auge fürs Detail inszeniert und meist schmalz-frei, die vielen Preise aber nicht ganz wert.

13TH

These: Das Strafvollzugsystem der USA ist die logische Fortsetzung der Sklaverei.

Argument: Diese Dokumentation.

13TH läuft auf Netflix. IMDB.

Arrival

Die Aliens sind da! Riesige Raumschiffe hängen bedrohlich im Himmel, das Militär rasselt mit Säbeln, Panik allenthalben, während hastig rekrutierte Wissenschaftler versuchen die Motive der Ankömmlinge zu dekodieren.

Tickled

„Tickled“ beginnt als eine Dokumentation über „Ausdauer-Kitzel-Wettbewerbe“: ein australischer Reporter will diesem bizarren „Sport“ auf den Grund gehen, stößt aber sehr schnell auf massiven Widerstand.

„Tickled“ ist nicht lustig. Es ist eine spannende, investigative Dokumentation1.

IMDb / „Tickled“ läuft gerade auf Netflix2


  1. Auch wenn der Film ab und an das Momentum verliert. 
  2. Ich sah den Film auf Netflix während ich in kürzlich in der Türkei war, im deutschen Angebot ist er leider nicht. Danke für den Hinweis, Marcus! 

The Propaganda Game

Tolles Thema, stümperhaft umgesetzt: „The Propaganda Game“ bringt fantastisches Material aus Nordkorea mit, verheddert sich aber grandios mit dem Versuch, die Propaganda des Westens und die Propaganda Nordkoreas gleichsetzen zu wollen.

Sehenswert wird der Film immer dann, wenn Alejandro Cao de Benós1 auftaucht, ein schillernder Spanier, der als „Nordkoreanischer Kulturgesandter“ mit ordengespickter Brust durch idyllischste Parkanlagen tänzelt und den Westen anprangert.

The Propaganda Game (2015) – IMDb läuft gerade auf Netflix.

The Lobster

„The Lobster“ ist dystopische Fabel, Liebesgeschichte und rabenschwarze Komödie. Die Prämisse: In einem Parallel-Universum bleibt Singles nur ein Monat um einen Partner zu finden – danach werden sie zum Sport gejagt und in ein Tier1 verwandelt.

Ich kann´s nicht mehr anpreisen2.

Im Kino / IMDB


  1. Immerhin: Das Tier ihrer Wahl. 
  2. Auch das Poster ist (wie ihr sicher schon bemerkt habt) fantastisch. Wenig fantastisch: der deutsche Titel-Zusatz: „The Lobster – eine unkonventionelle Liebesgeschichte“. Glaubt der Verleih, dass das Zielpublikum dieses Films sich von dieser ZDF-Vorabendprogramm-Beschreibung angezogen fühlt? Es ist ein Jammertal.